Tiergestützte Arbeit mit Lamas

Als "akademisch geprüfte Fachkraft für tiergestützte Therapie" (Universitätslehrgang an der Vet. Med. Wien) biete ich gezielte Unterstützung und Begleitung mit unseren ausgebildeten Lamas an.

 

Tiergestützt bringt .....

  • Freude
  • Gleichgewicht
  • Gefühl
  • Ruhe
  • Sicherheit
  • Lebendigkeit

Wer ausgebrannt, erschöpft, angespannt, ängstlich oder in anderer Weise "aus dem Lot" ist, findet in der Arbeit mit unseren sanften Riesen wieder zu sich.

Die Kommunikation mit den feinfühligen Lamas verbessert die Kommunikation mit sich selbst.

Wenn man sich selbst gut spürt, geht's einem besser.

 

Und es macht große Freude Zeit mit diesen wunderbaren Wesen zu verbringen.


Die ESAAT-Definition von TIERGESTÜTZTER THERAPIE lautet:  „Tiergestützte Therapie“ umfasst bewusst geplante pädagogische, psychologische und sozialintegrative Angebote mit Tieren für Kinder, Jugendliche, Erwachsene wie Ältere mit kognitiven, sozial-emotionalen und motorischen Einschränkungen, Verhaltens-störungen und Förderschwerpunkten.

 

Sie beinhaltet auch gesundheitsfördernde, präventive und rehabilitative Maßnahmen. Tiergestützte Intervention findet im Einzel- und Gruppensetting statt.

Kontakt

Email: post@derleuchtturm.at

Telephone: +43/664 - 65 35 578 E

                        +43/676 - 67 26 136 M

 

www.craniofuchs.at

Auch per Skype oder Zoom!